ZUKÜNFTE SCHAFFEN DURCH NACHAHLTIGES TRANSFORMATIONSDESIGN

Design ohne Titel

Nach­hal­ti­ges Trans­for­ma­ti­ons­de­sign ist ein auf den Men­schen bezo­ge­ner, inter­dis­zi­pli­nä­rer Pro­zess, der dar­auf abzielt, wün­schens­wer­te und nach­hal­ti­ge Ver­än­de­run­gen im Ver­hal­ten und in der Form von Ein­zel­per­so­nen, Sys­te­men und Orga­ni­sa­tio­nen zu schaf­fen. Es han­delt sich um einen mehr­stu­fi­gen Pro­zess der hilft die drei Räu­me der Inno­va­ti­on zu durch­lau­fen: Inspi­ra­ti­on, Ideen­bil­dung und Umset­zung. Trans­for­ma­ti­ons­de­sign besteht aus den  zen­tra­len Skills des Pro­zess­mo­dells Inno­va­ti­on­de­sign, „Design Thin­king” und „Lean Start­up” ergänzt um die Skills „Trans­for­ma­ti­ver Mind­set” und „Grund­sät­ze des Design für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung (DNE)”. Mit Trans­for­ma­ti­ons­de­sign kön­nen wir Orga­ni­sa­tio­nen, Bil­dung, Demo­kra­tie, Märk­te, Gesundheits‑, Trans­port- und Steu­er­we­sen, die Arbeit sowie phy­si­sche  und vir­tu­el­le Com­mu­nities so gestal­ten, dass sie für uns, für unse­re Kin­der und Enkel taugen.

Forschung

Wir for­schen zu allen  Dis­zi­pli­nen des Trans­for­ma­ti­ons­de­signs und blog­gen darüber.

Beratung

Wir beglei­ten Sie durch alle Ver­än­de­run­gen, auch auf Zeit. Fra­gen Sie uns.

Scroll to Top