AGB für Seminare und Coaching

Vertragspartner ist die Motif Transformation Institute GmbH, im Folgenden „MTI“ genannt.
Preise
Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Rechnung erhalten Sie nach verbindlicher Buchung per E-Mail und muss zwei Wochen nach Rechnungsstellung beglichen werden. Die Preise gelten ab dem 15. Januar 2020.
Umbuchung
Jede Festbuchung kann bis einschließlich 40 Kalendertage vor Seminarbeginn einmal kostenfrei zeitlich umgebucht werden. Eine Umbuchung darüber hinaus wird mit einer Bearbeitungspauschale von 150 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Für jede zweite zeitliche Umbuchung fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 150 Euro zzgl. MwSt. an. Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei.
Stornierung
Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen.
Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei. Wird eine Festbuchung storniert, fallen folgende Stornierungsgebühren an, wenn für das betreffende Seminar kein Ersatzteilnehmer gestellt wird:
– Storno bis zu 56 Kalendertage vor Seminarbeginn: keine Kosten
– Storno bis zu 28 Kalendertage vor Seminarbeginn: 50 Prozent des Seminarpreises
– Storno weniger als 28 Kalendertage vor Seminarbeginn: voller Seminarpreis.
Absagen und Änderungen
Das MTI behält sich vor, Seminare räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen oder einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen, wenn dies aufgrund einer Teilnehmerzahl von unter sechs Teilnehmern, einer Verhinderung des Referenten oder anderen nicht unmittelbar von der MTI zu vertretenden Gründen sachlich gerechtfertigt ist. Zu einem Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall oder anderen Schäden ist das MTI in diesen Fällen nicht verpflichtet und in anderen Fällen nur dann, sofern ein grobes Verschulden vorliegt. Ist eine Verlegung für den Teilnehmer nicht zumutbar, ist er berechtigt, seine Buchung unverzüglich kostenfrei zu stornieren.
Bild- und Filmmaterial
Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis, dass das MTI grundsätzlich berechtigt ist, von Veranstaltungen Foto- und Filmmaterial zu fertigen und damit der eventuellen Abbildung seiner Person, um dieses als Referenzmaterial zu veröffentlichen.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Saarlouis.

Scroll to Top